Event-Tipp: Online-Workshop „Crown Your Pigeon“ mit Adam Husler

Der Yogadude ist ja auch ein Schreibtisch- und Smartphonedude. Man kennt das ja: Den ganzen Tag über die Tastatur gebeugt und den Rest der Zeit den Blick aufs Handy-Display gerichtet. Bevor ich angefangen habe regelmäßig Yoga zu praktizieren, hatte ich deshalb auch öfter mal Rücken und das war dann auch einer der Hauptgründe, warum ich überhaupt zum Yoga gekommen bin.

Heute bin ich natürlich schlauer und arbeite einem verkümmerten Oberkörper gezielt mit Asanas entgegen, die den Schulterbereich öffnen. Und genau das ist auch elementarer Teil eines zweiteiligen Live-Workshops mit Adam Husler, der am 2. Oktober online (!) bei Yogaia stattfindet. In Teil 1 des Workshops (um 11:00) geht es konkret um die Schulteröffner, während sich der zweite Teil (um 12:00) um die Hüften dreht. Im Anschluss wird es in der interaktiven Live-Session darum gehen, die Königstaube „in Angriff zu nehmen“. Ziel des in Englisch gehaltenen Workshops ist es, dass jeder die einzelnen Schritte mit einer sicheren Ausrichtung in seinem persönlichen Tempo üben kann. Also sicher ein tolles Programm für alle, die wie ich (während ich diese Zeilen verfasse) regelmäßig über ihren Laptop gebeugt arbeiten und gerne behutsam aber bestimmt etwas gegen ihre Fehlhaltung unternehmen möchten.

content2

Wer ist eigentlich Adam Husler?

Adam Husler scheint so etwas wie der geniale Zwilling von Jean-Claude van Damme zu sein. Seine Vita in Kurzfassung: Boxkämpfe, Ultra Marathons, Martial Arts und oben drauf ein Jurastudium. Das Übliche eben. Ach so, Yoga macht er natürlich auch noch seit neun Jahren, in denen er sein Interesse an Anatomie (vielleicht wäre im Lebenslauf noch Platz für ein Medizinstudium?) ausgebaut und sich in Alignment-basiertem Vinyasa Yoga spezialisiert hat. Als Lehrer nennt er dabei ganz entspannt Namen wie Jason Crandell, den Budokon Yoga-Gründer Cameron Shayne und die Mediatations-Guru Michael Stone. Kann man machen. Ich halte den Typen auf jede Fall für kompetent.

content1

Online-Yoga mit Yogaia – jetzt 14 Tage kostenlos testen

Online-Yoga hat viele Vorteile, vor allem für Leute wie mich, die es aufgrund von Job/Kind/Rockkonzert nicht so oft ins Offline-Yogastudio schaffen. Es gibt bei Yogaia grundsätzlich zwei Möglichkeiten Yoga zu üben: Mit den aufgezeichneten Yogaklassen in der Mediathek, die als Video angeschaut und dementsprechend auch angehalten oder zurückgespult werden können. Oder die Live-Klassen (wie zum Beispiel die Workshops mit Adam Husler), bei denen ein/e Yogalehrer/in die Klasse in Echtzeit anleitet und die Schüler per Webcam beobachten und gegebenenfalls korrigieren kann. Die Adam Husler-Workshops kannst du nach dem 2.10. übrigens ebenfalls in der Mediathek als Video anschauen, falls du keine Zeit hast, live teilzunehmen oder das Gelernte noch mal festigen willst.

Als alter Internet-Nerd (a.k.a. Smartphonedude) finde ich Online-Yoga mega-interessant, deshalb wird es in Kürze auch einen Studio-Check von Yogaia hier im Blog geben. Bis es soweit ist, kannst du das Ganze auch selbst testen und zwar 14 Tage kostenlos. Gib einfach bei der Registrierung über diesen Link  den Code YOGADUDE ein und du hast zwei Wochen Zeit Yogaia auszuprobieren. Bei Interesse kannst du die Workshops dann separat dazu buchen. Viel Spaß dabei und Namaste!

„Crown your Pigeon“-Workshops mit Adam Husler
Sonntag, 2.10.2016
Teil 1: 11:00 (45 min.)
Teil 2: 12:00 (45 min.)

 

Hier gibt es weitere Informationen:

Die Workshops mit Adam Husler bei Yogaia

Adams Lehrer-Profil bei Yogaia

Adam Husler auf Facebook

Und bei Instagram

 

 Fotos von Adam Husler